westimmobilien e.K.
Lornsenstraße 86
22869 Schenefeld

+49  40 84055779
info@westimmobilien.de

GUTACHTEN VOM ZERTIFIZIERTEN SACHVERSTÄNDIGEN

Sie benötigen ein Gutachten oder eine Bewertung für Ihre Immobilie?

Dann sind Sie bei westimmobilien an der richtigen Adresse. Als DEKRA-zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung (D1 Standard EFH/ZFH) erstellt Ihnen Herr Christopher Langeloh Verkehrswertgutachten aber auch Kurzgutachten für Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Doppel- und Reihenhäuser im Raum Hamburg und im Kreis Pinneberg.

Der Verkehrswert im Sinne von § 194 BauGB wird in einem normierten Verfahren gemäß Wertermittlungsverordnung (ImmoWertV) und den weiteren gesetzlichen Vorgaben und Wertermittlungsrichtlinien ermittelt.

Dabei ist der Verkehrswert in Deutschland folgendermaßen definiert:

„Der Verkehrswert (Marktwert) wird durch den Preis bestimmt, der in dem Zeitpunkt, auf den sich die Ermittlung bezieht, im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach den rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften, der sonstigen Beschaffenheit und der Lage des Grundstücks oder des sonstigen Gegenstands der Wertermittlung ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse zu erzielen wäre.“ (§ 194 BauGB)

Für ein unverbindliches Gespräch steht Ihnen Herr Langeloh gerne zur Verfügung.

Telefon: 040 / 840 55 779

E-Mail: info@westimmobilien.de

Christopher Langeloh

Laut Wertermittlungsverordnung sind drei Verfahren für die Ermittlung des Verkehrswertes – auch Marktwert genannt - zu empfehlen.

  • Sachwertverfahren
  • Vergleichswertverfahren
  • Ertragswertverfahren

Die Wahl des Verfahrens ist abhängig von Art und Nutzung der Immobilie und Umfang der Bewertung. Es kann vorkommen, dass eine Kombination der Verfahren zur Wertermittlung eingesetzt wird.

Die Ermittlung des Verkehrswerts (Marktwert) wird häufig zu folgenden Anlässen benötigt:

Erbschaft / Schenkung / Übertragung

Bei Erbschaften bzw. Schenkungen stellt das Verkehrswertgutachten die Basis für die steuerliche Berücksichtigung dar. Sei für die Auszahlung eines Miterben, die Ermittlung der Erbschaftssteuer oder dem Vorbeugen von Streitigkeiten innerhalb der Familie, das Gutachten gibt Sicherheit für alle Beteiligten.

Trennung / Scheidung

Eine unabhängige und fachmännische Bewertung einer Immobilie ist gerade im Scheidungsfall von großer Bedeutung, um eine ohnehin emotionale Situation hinsichtlich des gemeinsamen Immobilienvermögens nicht unnötig zu belasten.

Pflegschaft / Vormundschaft / Betreuung etc.

Bei der Veräußerung von Immobilien bei Betreuungsfällen muss sichergestellt sein, dass die Verkaufsabsicht und insbesondere der zu erzielende Erlös sich im Sinne des Betreuten abspielen. In aller Regel fordert das Vormundschaftsgericht daher ein Verkehrswertgutachten, um eine verantwortungsvolle Abwicklung zu gewährleisten.

Finanzamt

Häufig bewerten Finanzämter Immobilien nach einem sehr einfachen Verfahren ("typisierenden Massenverfahren"), dass nicht immer sämtliche wertbeeinflussenden Details berücksichtigt. Das Bewertungsverfahren der Behörde basiert zwar auf den Daten der Gutachterausschüsse berücksichtigt aber die tatsächlichen Lage-, Ausstattungs- oder Zustandsgegebenheiten der Immobilie nicht. Ist eine solche Bewertung gefordert, sorgt ein Gutachten für die Ermittlung des genauen Verkehrswerts.

Prüfung auf Plausibilität

Haben Sie Bedenken hinsichtlich der Richtigkeit eines bestehenden Gutachtens, kann eine Überprüfung der darin gemachten Berechnungen und Annahmen sowie der zugrunde gelegten Verfahren sinnvoll sein.

Feststellung von Verkehrswerten für Kauf oder Verkauf

Wollen Sie vor dem Verkauf ihres Grundbesitzes eine fachmännische Verkaufsberatung in Anspruch nehmen, um einen realistischen Marktwert zu ermitteln? Oder benötigen Sie eine fachmännische Einschätzung Ihrer zu erwerbenden Immobilie? Ein Verkehrswertgutachten berücksichtigt alle wertrelevanten Gesichtspunkte und liefert eine ideale Basis, um den Marktwert Ihrer Immobilie zu kennen.

 

DER ABLAUF DER VERKEHRSWERTERMITTLUNG

Ein Wertgutachten dient Ihnen als zuverlässige Angabe darüber, welcher Kaufpreis im gewöhnlichen Geschäftsverkehr für das Objekt mit seiner spezifischen Lage und der tatsächlichen Beschaffenheit zu erzielen ist. Sie wissen nicht, ob für Ihre Zwecke eine umfassende Verkehrswertermittlung benötigt wird oder ob ein Kurzgutachten ausreicht? Ihr DEKRA zertifizierter Sachverständiger Christopher Langeloh berät Sie gerne.

DIE ERMITTLUNG DES WERTES

Im Detail sind beim Bewertungsvorgang von Haus, Wohnung und Grundstück diverse Aspekte zu beachten. Das zu bewertende Eigentum selbst spielt dabei eine wesentliche Rolle. Zu den wichtigen Faktoren gehören beispielsweise die Art und Nutzbarkeit der jeweiligen Objekte. Diese können variieren – je nachdem, ob es sich um ein Haus, eine Wohnung oder um Grundstücke handelt.

Bei der Wohnungs- und Hausbewertung stehen Themen rund um Substanz, Ausbaupotenzial und Sanierung im Vordergrund. Damit verbunden folglich auch die Frage nach dem aktuellen bzw. zukünftigen Ertrag (z.B. bei Vermietungsobjekten).

Beim Grundstück hingegen geht es im Wesentlichen, neben Bebaubarkeit und anschließender wirtschaftlicher Verwertbarkeit, um die Lage des Grundstücks. Liegt dieses z.B. direkt an einem See, einer Wiese oder am Waldrand, wirkt sich diese Besonderheit i.d.R. positiv auf die Bewertung aus.

WELCHE LEISTUNGEN KÖNNEN SIE VON EINEM GUTACHTER ERWARTEN?

  • Detailgenaue Bestandsaufnahme des Gebäudes (z.B. Zustand, Renovierungsbedarf), der Lage (z.B. Entwicklung Stadtteil) und der allgemeinen Marktentwicklung. 
  • Feststellung einer Wertspanne innerhalb der Marktsituation (Angebot- und Nachfrage bei vergleichbaren Immobilien).
  • Abgleich der wertsteigernden (z.B. gute Lage) mit den wertmindernden (z.B. Renovierungsbedarf) Aspekten.
  • Erstellung eines schriftlichen – kostenpflichtigen – Wertgutachtens.

WAS KOSTET DIE IMMOBILIENBEWERTUNG DURCH EINEN GUTACHTER? 

Die Preise richten Sie nach der DEKRA Honorarordnung für Immobilienbewertungen. Das exakte Honorar für ein umfangreiches Gutachten eines Sachverständigen ist abhängig vom jeweiligen Verkehrswert einer Immobilie.

Wir beraten Sie hierzu gerne.

 

© 2018 Westimmobilien e.K.  |  Lornsenstraße 86  |   22869 Schenefeld  |  eMail: info@westimmobilien.de  |   Tel.:  040 - 84055779